Aktuelle Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen


Wir machen als Wirtschaftsagentur der niedersächsischen Landesregierung die Ideen von morgen möglich I Wir zeigen Trends, Technologien und Innovationen auf I Wir geben Impulse und begleiten Projekte I Wir sorgen mit unseren Netzwerken und Initiativen für den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik I Wir öffnen Türen zu Netzwerken und Communities I Wir begutachten Förderanträge und evaluieren Richtlinien I Wir beraten die Landesregierung in strategischen wirtschaftspolitischen Fragen I Und vieles mehr….

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Themenmanager Digitalisierung (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenbereich Digitalisierung? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Digitalisierung und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben im Zusammenhang mit der digitalen Transformation in Niedersachsen.
  • Sie unterstützen die entsprechenden Ministerien bei der Entwicklung von Wirtschaftsförderinstrumenten für den Standort Niedersachsen.
  • Sie ermitteln relevante technologische Digitalisierungspotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Digitalisierung.
  • Sie organisieren und moderieren Arbeitskreise und sind für deren Durchführung zuständig.
  • Sie sind die fachliche Begleitung bei Veranstaltungen der Niedersachsen.next Digitalagentur.
  • Sie vermitteln Informationen, Wissen und Kontakte beim regelmäßigen Austausch mit Akteuren der Digitalwirtschaft in Niedersachsen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom), vorzugsweise im Bereich Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften, Informatik oder vergleichbare Fachrichtungen und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung in dem oben beschriebenen Themenfeld.
  • Sie haben idealerweise nachweisliche Fachkenntnisse zu aktuellen Themen der Digitalisierung wie Predicitve Analytics, Ubiquitous Computing, Cybersicherheit, künstliche Intelligenz, XR und eSports.
  • Ein aktives Mitarbeiten in Netzwerken zu relevanten Akteuren wie Wirtschaftsförderung, Landesverwaltung und Unternehmen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in dem Bereich Digitalisierung konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an, konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.
  • Sie können sehr gut mit der handelsüblichen IT-Soft- und Hardware umgehen und sind offen für neue Tools der digitalen Zusammenarbeit.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zur Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und bis zum 31.12.2026 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessenten/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 6.7.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Netzwerkmanager (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Niedersachsen.next Innovationsnetzwerks in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits erste Erfahrungen im Bereich der Wirtschafts- und Innovationsförderung? Die Transformation der Wirtschaft in Niedersachsen wollen Sie aktiv mitgestalten? Kommunikation und Organisation liegen Ihnen und Sie können andere begeistern? Dann wollen wir Sie gerne kennenlernen.

Als Teammitglied der Geschäftsstelle wirken Sie an folgenden Aufgaben mit:

  • Sie betreuen ein Netzwerk aus über 280 Innovationsförderern in Niedersachsen, verantworten den Innovationspreis Niedersachsen mit und sind für die entsprechende Netzwerkpflege zuständig.
  • Sie gestalten strategische Themen der branchen- und ressortübergreifenden niedersächsischen Innovationspolitik.
  • Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaftsförder/-innen, Verbänden und Kammern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Technologietransferstellen in Niedersachsen und kommunizieren Impulse, Bedarfe und Potenziale aus der Fläche in die Ministerien.
  • Sie moderieren Workshops und Veranstaltungen online und in Präsenz.
  • Sie bereiten Informationen für die Website, den Newsletter und die Sozialen Medien auf.
  • Sie vertreten das Niedersachen.next Innovationsnetzwerk in Gremien und Beiräten.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) z. B. in den Fächern Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsgeographie, Geistes- oder Sozialwissenschaften.
  • Sie haben idealerweise erste Erfahrungen in der Schnittstellenarbeit zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Sie haben bereits Kenntnisse in der (niedersächsischen) Innovationsförderlandschaft, regionalökonomische Qualifikationen sind von Vorteil.
  • Sie zeichnet eine ausgeprägte Netzwerk- und Dienstleistungsmentalität aus.
  • Sie verfügen über sehr gute organisatorische Fähigkeiten.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig, strukturiert und engagiert zu arbeiten.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte lnteressenten/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 15.7.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen in den Themenbereichen Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie recherchieren Marktdaten in den Themenfeldern Ernährungsindustrie und Agrarwirtschaft und ermitteln relevante technologische Potenziale in Niedersachsen.
  • Sie beobachten und analysieren technologische Trends in Wissenschaft und Industrie.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie organisieren Veranstaltungen und Workshops und sind für die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung zuständig.
  • Sie begutachten Projekte und begleiten die Evaluation von Netzwerkaktivitäten.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen Fach (Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Biotechnologie, Biologie) und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrungen in den Themenfeldern Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung und im Technologietransfer.
  • Sie sind interessiert am interdisziplinären Arbeiten, insbesondere an der Schnittstelle zwischen Biotechnologie und Agrar & Food, und haben Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den genannten Themenbereichen.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig und kreativ zu arbeiten.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab dem 1.7.2024 zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Life Sciences (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenbereich Life Sciences? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung im Themenfeld Life Sciences und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie ermitteln relevante technologische Potenziale in Niedersachsen in den Themenfeldern Biotechnologie, Pharma und Medizintechnik.
  • Sie recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Life Sciences.
  • Sie sind zuständig für die Netzwerkpflege und Gewinnung von Netzwerkakteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und recherchieren Förderer und Investoren.
  • Sie führen interdisziplinäre (Projekt-) Vorhaben durch und bauen ein Netzwerk auf.
  • Sie organisieren Beiratssitzungen, Fach- und Netzwerkveranstaltungen und sind für die Durchführung zuständig.
  • Sie repräsentieren das Netzwerk Niedersachsen BioRegioN gegenüber Wirtschaft, Wissenschaft, Behörden, Politik im Rahmen von Kooperationsprojekten und betreuen deren Beiratsmitglieder.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium Biologie/Biotechnologie/Biochemie und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrungen im thematischen Umfeld Biotechnologie, Pharma oder Medizin (-technik)
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Netzwerkarbeit sowie im Bereich Technologietransfer.
  • Sie sind interessiert am interdisziplinären Arbeiten und haben Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den Bereichen Biotechnologie und Medizin.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig und kreativ zu arbeiten.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.
  • Sie können sehr gut mit der handelsüblichen IT-Soft- und Hardware umgehen.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 12 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Mobilität (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenfeld Mobilität? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Automobil- und Mobilitätsindustrie und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben im Zusammenhang mit der Transformationsbegleitung der Automobilindustrie in Niedersachsen.
  • Sie ermitteln relevante technologische Mobilitätspotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Mobilität.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Transformation in den Bereichen der Produktion und Digitalisierung der Automobilindustrie und entwickeln neue Mobilitätsmodelle.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie sind zuständig für den strategischen Aufbau von Partner-Netzwerken zur Durchführung von Maßnahmen zur Gestaltung der Transformation im Automobil- und Mobilitätsstandort Niedersachsen.
  • Sie entwickeln partnerschaftlich das Management für die regionalen Automobilcluster und optimieren bereits bestehende Konzepte mit den jeweiligen regionalen Ansprechpartnern.
  • Sie moderieren Plattformen und führen Workshops und Veranstaltungen durch.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Fach und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Mobilität.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen im Bereich Mobilität konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an – konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst bis zum 31.12.2025 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Werkstudent (m/w/d) für 15 Stunden pro Woche

Deine Aufgaben:

Kommunikatives und teamorientiertes Arbeiten zählt zu deinen Stärken? Dann haben wir genau die richtigen Aufgaben für Dich.

  • Du pflegst die Projektdatenbank mit über 5.000 Einträgen zu spannenden Innovationsprojekten in Niedersachsen.
  • Du unterstützt das Technologiescouting bei inhaltlichen Recherchearbeiten.
  • Du unterstützt bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gremiensitzungen, Workshops, Interviewgesprächen sowie Fachveranstaltungen.

Deine Qualifikation:

  • Du bist immatrikuliert (ordentlich Studierende) und im fortgeschrittenen Bachelorstudium, mit mindestens noch einem Jahr Studiendauer in den Bereichen Wirtschafts-, Ingenieur-, Naturwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs.
  • Du hast ein starkes Interesse an Innovationsthemen, gesellschaftlichen Transformationsprozessen und Wissenstransfer.
  • Du verfügst über einen sicheren Umgang in den gängigen Microsoft-Programmen wie Word, Excel und Teams; Kenntnisse über weitere IT-Tools (Datenbanken, Projektmanagement) sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Du hast idealerweise Erfahrung in der Recherchearbeit.
  • Du bist es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität anzugehen.
  • Du bist eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit.

Möchtest Du Deine Talente entfalten, Deine Stärken und Ideen einbringen und später vielleicht mal mehr Verantwortung übernehmen? Dann werde ein Teil von Niedersachsen.next! Unser Arbeitsalltag ist geprägt von kreativen Innovationen „Made in Niedersachsen“. Austausch und Networking sind an der Tagesordnung bei Mitarbeiterevents oder in kleinem Kreis mit leckerem Kaffee an unserem Kaffeevollautomaten.

Die Vereinbarkeit mit dem Studium wird bei uns großgeschrieben. Wenn die Klausurenphase ansteht, kann nach Absprache die Stundenzahl auch mal reduziert werden. Du suchst einen Job mit attraktiver Vergütung? Dann bewirb Dich unter Angabe Deines möglichen Einstiegsdatums. Je nach akademischer Ausbildung ist ein Stundenlohn von bis zu 14,95 € möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover

Hier findest du die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Mobilität (50%) und Energie (50%) (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen in den Themenfeldern Mobilität und Energie? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung in den Themenfeldern Mobilität und Energie und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie ermitteln relevante technologische Mobilitäts- und Energiepotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends in den oben genannten Themenfeldern.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Transformation in den Bereichen der Digitalisierung und Produktion der Automobilindustrie und entwickeln neue Mobilitätsmodelle.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Energiewende.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie sind zuständig für den strategischen Aufbau von Partner-Netzwerken zur Durchführung von Maßnahmen zur Gestaltung der Transformation im Automobil- und Mobilitätsstandort Niedersachsen sowie der Energiewende.
  • Sie moderieren Plattformen, führen Workshops und Veranstaltungen durch.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Fach und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung in den Themenfeldern der Mobilität und Energie.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den Bereichen Mobilität und Energie konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an – konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Vergabemanager (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Strukturiertes, organisiertes und kommunikatives Arbeiten zählt zu Ihren Stärken und Sie lieben die Arbeit mit Paragrafen? Dann haben wir genau die richtige Aufgabe für Sie.

  • Sie analysieren und optimieren die Vergabeprozesse bei Niedersachsen.next.
  • Sie erarbeiten Vorlagen und Checklisten für Vergaben.
  • Sie planen und begleiten Vergabeverfahren anhand der Beschaffungsbedarfe aus den Bereichen.
  • In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Projektverantwortlichen erstellen Sie die Vergabeunterlagen und bereiten die verfahrensrelevanten Begleitdokumente vor.
  • In kleineren Teams arbeiten Sie mit an der termingerechten Durchführung von nationalen und europaweiten Vergaben.
  • Die Vorbereitung und Durchführung von Angebotsöffnungen sowie deren Nachbereitung gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Sie bereiten für die Geschäftsführung die Entscheidungsgrundlagen vor.

Ihr Profil:

  • Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes FH- oder Bachelor-Studium (Öffentliche Verwaltung, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen) mit.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Vergaberecht oder andere Rechtsgrundkenntnisse sind für Ihren Einstieg bei uns hilfreich.
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Servicementalität zeichnen Sie aus.
  • Sie beherrschen die gängigen MS-Office-Anwendungen und sind offen für neue Tools der digitalen Zusammenarbeit.
  • Gute Deutschkenntnisse sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und übergreifende Zusammenhänge schnell zu erfassen und präzise durch eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift darzustellen, sind für Sie selbstverständlich.
  • Ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine lösungsorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 10 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht die Bereichsleiterin Zentrale Dienste, Frau Lidia Kunz, unter 0511 76072618 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 3.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Digitalisierung (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenbereich Digitalisierung? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Digitalisierung und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben im Zusammenhang mit der digitalen Transformation in Niedersachsen.
  • Sie unterstützen die entsprechenden Ministerien bei der Entwicklung von Wirtschaftsförderinstrumenten für den Standort Niedersachsen.
  • Sie ermitteln relevante technologische Digitalisierungspotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Digitalisierung.
  • Sie organisieren und moderieren Arbeitskreise und sind für deren Durchführung zuständig.
  • Sie sind die fachliche Begleitung bei Veranstaltungen der Niedersachsen.next Digitalagentur.
  • Sie vermitteln Informationen, Wissen und Kontakte beim regelmäßigen Austausch mit Akteuren der Digitalwirtschaft in Niedersachsen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom), vorzugsweise im Bereich Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften, Informatik oder vergleichbare Fachrichtungen und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung in dem oben beschriebenen Themenfeld.
  • Sie haben idealerweise nachweisliche Fachkenntnisse zu aktuellen Themen der Digitalisierung wie Predicitve Analytics, Ubiquitous Computing, Cybersicherheit, künstliche Intelligenz, XR und eSports.
  • Ein aktives Mitarbeiten in Netzwerken zu relevanten Akteuren wie Wirtschaftsförderung, Landesverwaltung und Unternehmen ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in dem Bereich Digitalisierung konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an, konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.
  • Sie können sehr gut mit der handelsüblichen IT-Soft- und Hardware umgehen und sind offen für neue Tools der digitalen Zusammenarbeit.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zur Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und bis zum 31.12.2026 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessenten/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 6.7.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Netzwerkmanager (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Niedersachsen.next Innovationsnetzwerks in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits erste Erfahrungen im Bereich der Wirtschafts- und Innovationsförderung? Die Transformation der Wirtschaft in Niedersachsen wollen Sie aktiv mitgestalten? Kommunikation und Organisation liegen Ihnen und Sie können andere begeistern? Dann wollen wir Sie gerne kennenlernen.

Als Teammitglied der Geschäftsstelle wirken Sie an folgenden Aufgaben mit:

  • Sie betreuen ein Netzwerk aus über 280 Innovationsförderern in Niedersachsen, verantworten den Innovationspreis Niedersachsen mit und sind für die entsprechende Netzwerkpflege zuständig.
  • Sie gestalten strategische Themen der branchen- und ressortübergreifenden niedersächsischen Innovationspolitik.
  • Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaftsförder/-innen, Verbänden und Kammern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Technologietransferstellen in Niedersachsen und kommunizieren Impulse, Bedarfe und Potenziale aus der Fläche in die Ministerien.
  • Sie moderieren Workshops und Veranstaltungen online und in Präsenz.
  • Sie bereiten Informationen für die Website, den Newsletter und die Sozialen Medien auf.
  • Sie vertreten das Niedersachen.next Innovationsnetzwerk in Gremien und Beiräten.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) z. B. in den Fächern Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsgeographie, Geistes- oder Sozialwissenschaften.
  • Sie haben idealerweise erste Erfahrungen in der Schnittstellenarbeit zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Sie haben bereits Kenntnisse in der (niedersächsischen) Innovationsförderlandschaft, regionalökonomische Qualifikationen sind von Vorteil.
  • Sie zeichnet eine ausgeprägte Netzwerk- und Dienstleistungsmentalität aus.
  • Sie verfügen über sehr gute organisatorische Fähigkeiten.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig, strukturiert und engagiert zu arbeiten.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte lnteressenten/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 15.7.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen in den Themenbereichen Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie recherchieren Marktdaten in den Themenfeldern Ernährungsindustrie und Agrarwirtschaft und ermitteln relevante technologische Potenziale in Niedersachsen.
  • Sie beobachten und analysieren technologische Trends in Wissenschaft und Industrie.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie organisieren Veranstaltungen und Workshops und sind für die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung zuständig.
  • Sie begutachten Projekte und begleiten die Evaluation von Netzwerkaktivitäten.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen Fach (Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Biotechnologie, Biologie) und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrungen in den Themenfeldern Ernährungsindustrie, Agrar- und Forstwirtschaft.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung und im Technologietransfer.
  • Sie sind interessiert am interdisziplinären Arbeiten, insbesondere an der Schnittstelle zwischen Biotechnologie und Agrar & Food, und haben Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den genannten Themenbereichen.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig und kreativ zu arbeiten.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab dem 1.7.2024 zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Life Sciences (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenbereich Life Sciences? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung im Themenfeld Life Sciences und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie ermitteln relevante technologische Potenziale in Niedersachsen in den Themenfeldern Biotechnologie, Pharma und Medizintechnik.
  • Sie recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Life Sciences.
  • Sie sind zuständig für die Netzwerkpflege und Gewinnung von Netzwerkakteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und recherchieren Förderer und Investoren.
  • Sie führen interdisziplinäre (Projekt-) Vorhaben durch und bauen ein Netzwerk auf.
  • Sie organisieren Beiratssitzungen, Fach- und Netzwerkveranstaltungen und sind für die Durchführung zuständig.
  • Sie repräsentieren das Netzwerk Niedersachsen BioRegioN gegenüber Wirtschaft, Wissenschaft, Behörden, Politik im Rahmen von Kooperationsprojekten und betreuen deren Beiratsmitglieder.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium Biologie/Biotechnologie/Biochemie und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrungen im thematischen Umfeld Biotechnologie, Pharma oder Medizin (-technik)
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Netzwerkarbeit sowie im Bereich Technologietransfer.
  • Sie sind interessiert am interdisziplinären Arbeiten und haben Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den Bereichen Biotechnologie und Medizin.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und sind es gewohnt, selbstständig und kreativ zu arbeiten.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.
  • Sie können sehr gut mit der handelsüblichen IT-Soft- und Hardware umgehen.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 12 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Mobilität (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen im Themenfeld Mobilität? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung zu Themen der Automobil- und Mobilitätsindustrie und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben im Zusammenhang mit der Transformationsbegleitung der Automobilindustrie in Niedersachsen.
  • Sie ermitteln relevante technologische Mobilitätspotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends im Themenfeld Mobilität.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Transformation in den Bereichen der Produktion und Digitalisierung der Automobilindustrie und entwickeln neue Mobilitätsmodelle.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie sind zuständig für den strategischen Aufbau von Partner-Netzwerken zur Durchführung von Maßnahmen zur Gestaltung der Transformation im Automobil- und Mobilitätsstandort Niedersachsen.
  • Sie entwickeln partnerschaftlich das Management für die regionalen Automobilcluster und optimieren bereits bestehende Konzepte mit den jeweiligen regionalen Ansprechpartnern.
  • Sie moderieren Plattformen und führen Workshops und Veranstaltungen durch.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Fach und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Mobilität.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen im Bereich Mobilität konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an – konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst bis zum 31.12.2025 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Themenmanager Mobilität (50%) und Energie (50%) (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie haben bereits Erfahrungen in den Themenfeldern Mobilität und Energie? Kommunikation und selbstständiges Arbeiten gehören zu Ihren Stärken? Sie arbeiten gern mit unterschiedlichen Teams in einem agilen Umfeld zusammen? Dann wollen wir Sie gern kennenlernen.

  • Sie bieten den beteiligten Ministerien des Landes Niedersachsen fachliche Unterstützung in den Themenfeldern Mobilität und Energie und entwickeln eigenständig innovative Ansätze zur Lösung der verschiedensten Aufgaben.
  • Sie ermitteln relevante technologische Mobilitäts- und Energiepotenziale in Niedersachsen, recherchieren und erarbeiten Marktdaten sowie Innovations- und Technologietrends in den oben genannten Themenfeldern.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Transformation in den Bereichen der Digitalisierung und Produktion der Automobilindustrie und entwickeln neue Mobilitätsmodelle.
  • Sie erstellen Konzepte zur Begleitung der Energiewende.
  • Sie begleiten, steuern, evaluieren und dokumentieren interdisziplinäre Projekte.
  • Sie sind zuständig für den strategischen Aufbau von Partner-Netzwerken zur Durchführung von Maßnahmen zur Gestaltung der Transformation im Automobil- und Mobilitätsstandort Niedersachsen sowie der Energiewende.
  • Sie moderieren Plattformen, führen Workshops und Veranstaltungen durch.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master), vorzugsweise in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Fach und verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung in den Themenfeldern der Mobilität und Energie.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Projektsteuerung in einem interdisziplinären Umfeld gesammelt.
  • Ihr technologisches Verständnis für Trends und Marktentwicklungen in den Bereichen Mobilität und Energie konnten Sie bestenfalls bereits gewinnbringend einsetzen.
  • Sie sind selbstständiges Arbeiten gewohnt und gehen Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität an – konzeptionelles Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit und die Durchführung von Workshops bereitet Ihnen Freude.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein ausgeprägtes analytisches Denken aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind auf verhandlungssicherem Niveau.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet, mit Option der dauerhaften Übernahme. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Christian Kotschy, unter 0511 76072620 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 21.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Vergabemanager (m/w/d) in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Strukturiertes, organisiertes und kommunikatives Arbeiten zählt zu Ihren Stärken und Sie lieben die Arbeit mit Paragrafen? Dann haben wir genau die richtige Aufgabe für Sie.

  • Sie analysieren und optimieren die Vergabeprozesse bei Niedersachsen.next.
  • Sie erarbeiten Vorlagen und Checklisten für Vergaben.
  • Sie planen und begleiten Vergabeverfahren anhand der Beschaffungsbedarfe aus den Bereichen.
  • In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Projektverantwortlichen erstellen Sie die Vergabeunterlagen und bereiten die verfahrensrelevanten Begleitdokumente vor.
  • In kleineren Teams arbeiten Sie mit an der termingerechten Durchführung von nationalen und europaweiten Vergaben.
  • Die Vorbereitung und Durchführung von Angebotsöffnungen sowie deren Nachbereitung gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Sie bereiten für die Geschäftsführung die Entscheidungsgrundlagen vor.

Ihr Profil:

  • Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes FH- oder Bachelor-Studium (Öffentliche Verwaltung, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Fachrichtungen) mit.
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen im Vergaberecht oder andere Rechtsgrundkenntnisse sind für Ihren Einstieg bei uns hilfreich.
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Servicementalität zeichnen Sie aus.
  • Sie beherrschen die gängigen MS-Office-Anwendungen und sind offen für neue Tools der digitalen Zusammenarbeit.
  • Gute Deutschkenntnisse sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und übergreifende Zusammenhänge schnell zu erfassen und präzise durch eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift darzustellen, sind für Sie selbstverständlich.
  • Ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine lösungsorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Ihre Benefits:

  • Wir bieten Ihnen eine offene und teamorientierte Arbeitskultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Option.
  • Wir übernehmen das ÖPNV-Jobticket (Deutschland-Ticket).
  • Wir bezuschussen Ihre betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub sowie Freistellung am 24.12. und 31.12. gemäß TV-L.
  • Wir ermöglichen Ihnen jährliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir fördern das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 10 des TV-L dotiert und vorerst für zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit nach TV-L beträgt 39,8 Stunden.

Die Niedersachsen.next GmbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Qualifizierte Interessent/-innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Für Fragen steht die Bereichsleiterin Zentrale Dienste, Frau Lidia Kunz, unter 0511 76072618 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) bis zum 3.6.2024 an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover
www.niedersachsen-next.de

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF.

Werkstudenten (m/w/d) für 15 Stunden pro Woche

Deine Aufgaben:

Kommunikatives und teamorientiertes Arbeiten zählt zu deinen Stärken? Dann haben wir genau die richtigen Aufgaben für Dich.

  • Du pflegst die Projektdatenbank mit über 5.000 Einträgen zu spannenden Innovationsprojekten in Niedersachsen.
  • Du unterstützt das Technologiescouting bei inhaltlichen Recherchearbeiten.
  • Du unterstützt bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gremiensitzungen, Workshops, Interviewgesprächen sowie Fachveranstaltungen.

Deine Qualifikation:

  • Du bist immatrikuliert (ordentlich Studierende) und im fortgeschrittenen Bachelorstudium, mit mindestens noch einem Jahr Studiendauer in den Bereichen Wirtschafts-, Ingenieur-, Naturwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs.
  • Du hast ein starkes Interesse an Innovationsthemen, gesellschaftlichen Transformationsprozessen und Wissenstransfer.
  • Du verfügst über einen sicheren Umgang in den gängigen Microsoft-Programmen wie Word, Excel und Teams; Kenntnisse über weitere IT-Tools (Datenbanken, Projektmanagement) sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Du hast idealerweise Erfahrung in der Recherchearbeit.
  • Du bist es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und Aufgabenstellungen mit fachlicher Kreativität anzugehen.
  • Du bist eine Team- und Kommunikationspersönlichkeit.

Möchtest Du Deine Talente entfalten, Deine Stärken und Ideen einbringen und später vielleicht mal mehr Verantwortung übernehmen? Dann werde ein Teil von Niedersachsen.next! Unser Arbeitsalltag ist geprägt von kreativen Innovationen „Made in Niedersachsen“. Austausch und Networking sind an der Tagesordnung bei Mitarbeiterevents oder in kleinem Kreis mit leckerem Kaffee an unserem Kaffeevollautomaten.

Die Vereinbarkeit mit dem Studium wird bei uns großgeschrieben. Wenn die Klausurenphase ansteht, kann nach Absprache die Stundenzahl auch mal reduziert werden. Du suchst einen Job mit attraktiver Vergütung? Dann bewirb Dich unter Angabe Deines möglichen Einstiegsdatums. Je nach akademischer Ausbildung ist ein Stundenlohn von bis zu 14,95 € möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@nds.de) an:

Niedersachsen.next GmbH
Personalabteilung
Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover

Hier findest du die Ausschreibung als PDF.